Beste Reisezeit Vietnam - Wetter & Klima von Nord nach Süd

Beste Reisezeit Vietnam – Wetter, Klima von Nord nach Süd

Obwohl Vietnam in den Tropen liegt, besitzt es tatsächlich unterschiedliche Wetterbedingungen, abhängig von der Region, in die du gehst: Norden, Zentral, Zentrales Hochland, Südvietnam … Der Grund ist die Länge und Topographie Vietnams, die verschiedene Klimazonen umfasst. Aber zusammenstellend ist die Zeit von September bis April die beste Reisezeit Vietnam für Reise von Nord nach Süd.

Beste Reisezeit Vietnam - Wetter & Klima von Nord nach Süd
Beste Reisezeit Vietnam: November bis April

Grob gesagt wird das Wetter in Vietnam von zwei Jahreszeiten bestimmt – dem Südwest-Monsun von April bis September und dem Nordost-Monsun von Oktober bis Anfang April. Die Menschen setzen den Monsun oft mit Regen gleich, aber das ist in Vietnam nur teilweise der Fall, da eine Reihe von regionalen Schwankungen den Regen beeinflussen. Es lohnt sich jedoch daran zu erinnern, dass der Südwest-Monsun warm und nass ist und der Nordost-Monsun kühl und nicht so nass ist.

Um Wetter und Klima Vietnams einfach darzustellen, sollte es das Land in drei Bereiche aufgeteilt zu werden – den Norden, das Zentrum und den Süden. Die Temperaturen sind überall ziemlich konstant, mit Ausnahme von Hanoi, dem hohen Norden (der Ende Dezember und Januar sehr kalt sein kann) und dem Zentralen Hochland (das ganzjährig etwas kühler als der Rest des Landes sein kann).

Jahreszeiten in Vietnam

Der Frühling mit seinem kühlen Klima ist die beste Zeit, um den Norden zu besuchen. Es ist die Zeit, wenn das traditionelle Fest wie “Tet” oder das vietnamesische Neujahrsfest stattfindet. Während des Festes kommen die Familienmitglieder, die vielleicht das ganze Jahr fern von zu Hause leben und arbeiten. Außerdem gibt es viele interessante Aktivitäten, um ein neues Jahr zu feiern, wie z.B man besucht seine Freunden, den Kinder glückliches Geld geben oder das Haus dekorieren, usw. Die durchschnittlichen Temperaturen sind circa von 15-20 Grad C.

Die Monate Mai bis Anfang September gelten als Sommer im ganzen Land, so dass die Besucher heißes Wetter erwarten können. Juni und Juli sind normalerweise die heißesten Monate mit Temperaturen von bis zu 40 ° C. In diesem Zeitraum ist es auch die Hochsaison des lokalen Tourismus.

Herbstzeit bietet ein angenehmes Wetter. Da dies der Beginn eines neuen Schuljahres ist, können Reisende die Sehenswürdigkeiten junger vietnamesischer Mädchen in ihrem traditionellen Kostüm sehen, bekannt als Ao Dai, die nicht nur durch die Straßen gehen, sondern auch mit dem Fahrrad fahren, wenn sie zur Schule gehen. Es gibt nicht viel Regen und perfekt für eine Vietnam Rundreise von Nord nach Süd.

Die Wintersaison in Nordvietnam gilt auch als Trockenzeit. Es erstreckt sich normalerweise von November bis April. Das kalte Wetter ist auf die Monsunwinde zurückzuführen, die vom nordöstlichen Abschnitt wehen. Während dieser Zeit können die Besucher bewölkten Himmel und leichte Schauer erleben. Obwohl der Norden in der tropischen Region liegt, seine Wintertemperatur kann unter 10 Grad werden. Vor allem in den Bergregionen wie Sapa, Ha Giang, Cao Bang, wo die Temperaturen bis zu 2 ° C und sogar Schnee und Eis erreichen können, ist kälteres Wetter zu beobachten!

Beste Reisezeit Vietnam für den Norden

Nordvietnam hat im Wesentlichen zwei Hauptsaisons – warm und kalt oder regnerisch (von Mai bis September) und trocken (mit freundlicher Genehmigung des Nordost-Monsuns von Ende Oktober bis April).

Beste Reisezeit Vietnam - Wetter & Klima von Nord nach Süd
Beste Reisezeit Vietnam für den Norden: September bis April

Vor allem können Dezember und Januar im hohen Norden Vietnams recht frostig werden – entsprechend packen. Diese Zeit des Jahres kann auch schwere Nebel sehen, die tagelang laufen können – diese können die Sicht auf Orte wie Sapa und Halong Bucht auf frustrierend kurze Entfernungen reduzieren. Die feuchtesten Monate des Jahres in Hanoi und anderen Provinzen des Roten Flusses sind Juli und August, der trockenste Dezember und Januar.

Beste Reisezeit Sapa

Beste Reisezeit Ninh Binh

Beste Reisezeit Cat Ba

Beste Reisezeit Vietnam für das Zentral

Zentral-Vietnam ist eine Art Übergangsregion, die klimatisch von Norden nach Süden verläuft. Wer die Küstengebiete besucht, kann das ganze Jahr über günstiges Wetter erleben. Es ist jedoch anzumerken, dass der späte Sommer in diesen Gebieten starken Regen und Taifunen ausgesetzt sein könnte. Regen kommt normalerweise im August, Oktober, November und Februar vor.

Beste Reisezeit Vietnam - Wetter & Klima von Nord nach Süd
Beste Reisezeit Vietnam für das Zentral: Januar bis August

Die Küstengebiete im zentralen Teil des Landes haben oft trockenes Wetter. Der Sommer in diesem Tiefland, das von April bis Oktober dauert, kann heißer sein als die anderen Regionen. Der letzte Teil des Sommers ist jedoch die Zeit, in der Taifune und Stürme ihren Weg in diese Gebiete finden. Viel Regen kommt auch in den zentralen Berggebieten vor.

Das heiße Klima in den zentralen Teilen Vietnams wird durch den südwestlichen Monsun verursacht, der aus Laos kommt. Was passiert ist, dass die Winde, die die zentrale Provinz von Hue passieren, durch die Bergkette blockiert werden, was zu wärmerem Wetter in der Danang Region und weiter südlich führt. Diese Wetterbedingungen erzeugen nicht nur viel Hitze, sondern auch Taifune, die besonders in den Monaten November und Dezember für lange Regenperioden sorgen.

Eine einzigartige Erfahrung in Bezug auf das Klima Vietnams kann von Dezember bis März im Hai Van Pass gemacht werden. Dies ist der Fall, wenn Sie auf dem Gipfel dieser Gegend stehen, die eigentlich eine Kliff-Erweiterung ist, die Hue und Danang trennt, können Sie buchstäblich sowohl den Winter als auch den Sommer zur gleichen Zeit genießen.

Das heißeste Wetter kann in den Städten Nha Trang, Quy Nhon und Mui Ne das ganze Jahr über erlebt werden. Reisende, die dem kalten Wetter ihres Landes entfliehen möchten, können jederzeit einen Urlaub in diesem Teil von Vietnam genießen.

Beste Reisezeit Vietnam für den Süden

Ein wärmeres Wetter ist normal im Flachland sowie im südlichen Teil Vietnams. In Ho-Chi-Minh-Stadt und im Mekong-Delta zum Beispiel herrschen konstante Temperaturen von 22 ° C bis zu einem Höchstwert von 36 ° C während des größten Teils des Jahres.

Beste Reisezeit Vietnam - Wetter & Klima von Nord nach Süd
Beste Reisezeit Vietnam für den Süden: November bis April

Der südliche Teil von Vietnam hat in der Regel Regenzeit für die meisten Teile des Jahres, vor allem von Mai bis Oktober. Die Regenfälle kommen jedoch nicht den ganzen Tag vor, so dass es immer noch möglich ist, Ihre Reise durch Südvietnam zu genießen. Normalerweise wird es nach dem Regen leicht trocken. Wenn Sie also planen, den Süden zu besuchen, ist es am besten, wenn Sie Regenschirm mitbringen.

Beste Reisezeit Mui Ne

Wann ist die beste Reisezeit Vietnam für eine Rundreise von Nord nach Süd?

Vietnam ist ein Land, das davon profitiert, drei verschiedene Mikroklimate zu haben, was es zu einem großartigen Ganzjahresziel macht. Aber wenn Sie immer noch über eine Frage “wann ist die beste Reisezeit Vietnam” besorgt sind, können Sie unseren Rat wie folgt sehen:

– Europäische Reisende, die eine lange Rundreise durch Vietnam planen, die den Norden nach Süden abdeckt, sollten ihre Reise zwischen November und April planen. Diese Zeit bietet günstiges Wetter, das Sie und Ihre Partner die Sehenswürdigkeiten, Menschen und Küche des Landes genießen lässt.

– Diejenigen, die die großartigen Strände und Wassersportaktivitäten erleben möchten, sollten die zentrale Küste von Vietnam wählen. Hier liegen die Sandstrände wie Quang Binh, Lang Co, Da Nang, Quy Nhon, Phu Yen, Nha Trang, Vinh Hy, Mui Ne … und wundervolle Resorts. Natürlich ist die Sommersaison die beste Zeit, um den Strand zu erreichen und die Monate Mai bis Oktober sind sehr zu empfehlen.

Tuan

Hallo, mein Name ist Tuan. Ich habe große Liebe mit dem Asien Reisen deshalb gründete ich diesen Blog, um euch meine Kenntnisse und Erfahrung mitzuteilen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *